Digitale Karten der Befindlichkeiten im virtuellen Raum

in Kooperation mit coachingcard.de

Die bekannten Coachingkarten jetzt auch digital und interaktiv erleben!

Egal ob im Einzel- oder Gruppensetting, ob mit Kindern oder Erwachsenen, zum Einstieg in eine Beratungssitzung, als kurze Reflexionseinheit zwischendurch oder auch am Ende eines Coachingprozesses: Die Karten der Befindlichkeiten sind eine tolle, vielseitig einsetzbare Methode. Die sinnbildlichen Orte bieten Anreize für Assoziationen und schaffen eine gute Grundlage, um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Gemeinsam mit der Künstlerin der Karten und Inhaberin von coachingcard.de, Antonia Klein-Nikolaidis, konnten wir den Europäischen Trainingspreis 2021 in der Kategorie "New Tools" gewinnen. Aus diesem Anlass bieten wir die Karten im Coachingspace ab sofort bis auf Weiteres kostenfrei an.

Vorteile der digitalen Karten

Interagieren Sie mit Ihren Klient:innen auf den digitalen Karten im virtuellen Raum. Jeder im virtuellen Raum kann bspw. Figuren auf der Karte verschieben.

Über den Videochat können Sie wie gewohnt Ihre Klient:innen sehen, mit ihnen kommunizieren oder auch chatten.

Sie können die Karten im virtuellen Raum an der Wand oder auf dem Tisch nutzen. Die Umgebung, in der mit den Klient:innen gearbeitet wird, ist nach eigenem Belieben konfigurierbar.

Aufstellungen auf den Karten können zu jedem Zeitpunkt gespeichert und rekonstruiert werden.

Es ist keine Installation auf Ihrem PC notwendig. Weder bei den Berater:innen noch bei den Klient:innen.

Schicken Sie Ihren Klient:innen einfach den Einladungslink und Sie können sofort mit Ihrer Beratung starten.