Journal

Immer virtuell zur Hand und bereit für schriftbasierte Online-Beratung.

Ohne Registrierung testen

Mehr als ein Notizblock

Sie wollen Texte allein oder kollaborativ in Zusammenarbeit mit anderen Teilnehmer:innen erstellen? Sie möchten wichtige Stellen farblich markieren und im Chat diskutieren? All das und noch viel mehr bietet Ihnen das Journal im coachingspace.

Interaktion im virtuellen Raum
Texte gemeinsam erstellen oder editieren – gehen Sie mit dem digitalen Journal in den direkten Austausch.
Videocall und Videochat
Über den Videochat können Sie von Angesicht zu Angesicht kommunizieren oder Nachrichten austauschen.
Mehr Freiraum
Das Journal kennt keinen Anfang und kein Ende. Hier haben Sie jede Menge Platz für Ihre Texte.
Ergebnisse speichern
Die Texte auf dem Journal können jederzeit gespeichert und auch rekonstruiert werden.
Keine Installation nötig
Sie und Ihre Klient:innen betreten den coachingspace ganz einfach über den Browser – ohne Installation auf dem PC.
Einladungslink versenden
Schicken Sie Ihren Klient:innen den Link zur Beratung und legen Sie sofort los.
Doppelt geschützt
Damit Sie das Journal auch für die schriftbasierte Online-Beratung verwenden können, ist die Vergabe eines zusätzlichen Passworts möglich.

Wir im Institut ISPA verwenden coachingspace für Beratungen, Coachings, Supervisionen und Seminare. Die optisch sehr ansprechende Gestaltung, die einfache Bedienung sowie die ausgewogenen Funktionalitäten haben uns überzeugt. Unsere Teilnehmer*innen sowie Klient*innen sind von dieser digitalen Möglichkeit begeistert. Wir haben mit coachingspace eine ausgewogene, ausgereifte und innovative Erweiterung unserer Beratungsräume gefunden. Wagen auch Sie den Schritt in die digitale Erweiterung, es lohnt sich!

Christian Ackermann - Fachliche Leitung Organisationsentwicklung

Wir setzten coachingspace in der Beratung von Familien, die von Krebs betroffen sind, ein. Durch Corona hat sich unsere Arbeit stark digitalisiert und wir freuen uns über dieses benutzerfreundliche Tool, das auch von unseren Klienten, sowohl von den Erwachsenen als auch von Kindern, problemlos angewandt werden kann. Die Arbeit mit dem digitalen Systembrett erleben wir für alle als bereichernd.

Dr. Beatrice Züll (Geschäftsführender Vorstand der Stiftung phönikks – Familien leben mit krebs)

Kostenlos testen

7 Tage kostenlos und unverbindlich testen. Danach mit Wasserzeichen weiter nutzbar.

Jetzt kostenlos registrieren